Max Frisch
Biedermann und die Brandstifter

Schauspiel

Bürgerhaus
Mi 06.06.2018, 20:00 Uhr
PK I: 23.00 € (ermäßigt 18.00 €)
PK II: 18.00 € (ermäßigt 15.00 €)
Abo
Telefonische Kartenvorbestellung unter +49 89 950 81 -506
Nach der erfolgreichen Aufführung von Dürrenmatts „Die Physiker“ widmet sich das tim-Ensemble nun einem weiteren Theaterklassiker mit gesellschaftskritischem Hintergrund. „Biedermann und die Brandstifter“ von Max Frisch ist in der Vergangenheit als Parabel auf den Nationalsozialismus verstanden worden. In der aktuellen Inszenierung von tim geht es aber um die Frage, wie viel Biedermann in jedem Einzelnen von uns steckt. Menschen werden in der U-Bahn zu Tode geprügelt, Amokläufe, Kindsmisshandlung, Mobbing, Umweltkatastrophen, politische Katastrophen: Kassandrarufe, die uns stets ereilen. Wir aber schauen bewusst oder unbewusst weg, handeln nicht, sondern wollen nur unsere Ruhe.
Das ist für tim das Brisante an „Biedermann und die Brandstifter“, ein Stück über unsere Untätigkeit, geboren aus Feigheit, Angst, Anpassung, Ignoranz. Die Inszenierung beleuchtet den täglichen Umgang miteinander – gerade darum ist das „Lehrstück ohne Lehre“ auch heute noch so faszinierend, spricht Alt und Jung an.