Oliver Lück: BUNTLAND

Buchcover: "BUNTLAND"

Oliver Lück zeigt Deutschland, wie es vielfach schon lange ist: bunt.
Dafür portraitiert er 16 Menschen aus 16 Bundesländern, die unterschiedlicher nicht sein könnten und doch alle etwas gemeinsam haben: unkonventionelles Denken und mutiges Handeln. Oliver Lück erzählt diese Geschichten nicht romantisierend oder gar naiv, sondern mit einem tiefen und sehr klaren Blick für das Leben der Menschen.

BUNTLAND ist eine Reise von Mensch zu Mensch. Und ein Gegenentwurf zur politischen oder gar populistischen Schwarz-Weiß-Färberei.

Oliver Lück, geboren 1973, lebt im Land zwischen den Meeren, in Schleswig-Holstein. Seit über 20 Jahren arbeitet er als Journalist und Fotograf. Er reist durch Europa und sammelt Geschichten von Menschen, die Geschichten zu erzählen haben. Sein neuestes Buch „BUNTLAND“ ist im Herbst 2018 erschienen.

Eintritt 5 €; Karten beim Vorverkauf im Bürgerhaus