Der „Unterföhringer Mohr 2013“ geht an das Odyssey Dance Theatre

21.01.2014

Auch für 2013 haben die Besucher der Unterföhringer Kulturveranstaltungen wieder Ihren persönlichen Favoriten gewählt.

Nach Auszählung aller abgegebenen Stimmen geht der Kulturpreis „Unterföhringer Mohr 2013“ an das Odyssey Dance Theatre aus Salt Lake City, das mit dem Programm „Dance Fever“ nach der Weltklasse-Musik der Bee Gees die Zuschauer begeistert hat. Den zweiten Platz belegt die spritzige Aufführung der Weihnachtsgeschichte nach Charles Dickens durch das Duo der Stillen Hunde Göttingen und den dritten Platz konnte der Großmeister des bissig-satirischen Kabaretts Jochen Busse für sich entscheiden.

Der „Unterföhringer Mohr“ -eine Marmorbüste nach Entwürfen der Ismaninger Steinbildhauerin Margit Festl- sowie ein Preisgeld werden den Gewinnern des Unterföhringer Kultur- und Publikumspreises im Rahmen eines erneuten Auftritts im Jahr 2015 überreicht werden.

Wir gratulieren allen Preisträgern und freuen uns auf den erneuten Auftritt des Odyssey Dance Theatre in 2015!

 

Zurück