Uraufführung im Bürgerhaus: Tanztheater "Ikonen" am 24.10.13 um 20 Uhr

07.10.2013

Choreographie: Johannes Härtl

Musikalisches Konzept: Jan Paul Werge

 

Johannes Härtl, der bereits zum zweiten Mal als Choreograph in residence im Bürgerhaus zu Gast ist, hat sich nach seinem Unterföhringer Erstling „Silentium.“ in die Welt der Ikonen gewagt.

Musiker und Schauspieler, aber auch Politiker, Sportler und Stars der Modewelt werden von ihren Fans hochgejubelt und zu Helden gemacht. So rasant der Aufstieg der weltlichen Ikonen vonstattengehen kann, so abrupt kann die Reise in den Olymp auch wieder vorbei sein. Dieses emotionale Spiel zwischen Freud und Leid, Auf- und Abstieg, Erfolg und Niederlage tragen Härtls Tänzerinnen und Tänzer sowie ein Erzähler auf offener Bühne aus.

Die passende Musik zu dieser getanzten Achterbahnfahrt liefert der Musiker, Komponist und Sänger Jan Paul Werge. Mit Improvisationskunst und skurrilen, teilweise klischeeverzerrten Neuarrangements von Liedern alter Showgrößen kreiert Werge eine für das Stück maßgeschneiderte Komposition.

Siehe auch Veranstaltungskalender

Zurück